poetry\\\sound: Moritz Gause + Sonae

1 Sep 2019 - 16:00

poetry\\\sound #9
Zeitgenössische Lyrik und Elektronische Musik
im Wohnzimmerformat

Lesung:
Moritz Gause
aus "Meditationen hinterm Supermarkt"
+ unveröffentlichte Gedichte
fliegenfangen.wordpress.com
Leseprobe: www.edition-azur.de

Konzert:
Sonae
"Music For People Who Shave Their Heads: Preview, Deconstruct"
sonaemusic.net | soundcloud.com/sonae

Veranstaltungsort: studio im HOCHHAUS
Zingster Straße 25, 13051 Berlin

Beginn: 16:00 Uhr | @facebook

Sonae ist Produzentin, Live-Musikerin und DJ im Bereich experimenteller Elektronik und im Label-Kollektiv monika werkstatt aktiv. Ihr Debüt "Far away is right around the Corner" erschien 2015 beim Berliner Label monika enterprise.
Später war sie artist in residence beim Düsseldorfer klingklang studio, Stipendiatin des women in computer music-Programms der CCRMA/Stanford University und erwarb an der Folkwang Universität in Essen einen Master im Studiengang Populäre Musik. 2018 veröffentlichte sie ihre zweite Platte "I Started Wearing Black".
Sonaes neues Album "Music For People Who Shave Their Heads" erscheint diesen Oktober beim britischen Label Bit-Phalanx Musixc. Ihr Live-Set bei poetry\\\sound ist eine Dekonstruktion aus diesem Material, das eigentlich für Clubs und Festivals konzipiert ist, und welches Sonae heute in einer Bearbeitung für den intimeren Rahmen und Raum des studio im HOCHHAUS präsentiert.    

Moritz Gause wurde 1986 in Berlin geboren und wuchs dort, in Brandenburg und in Thüringen auf. Er studierte in Jena Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft. In den Jahren 2009 bis 2015 verantwortete er Literaturprojekte, Lesereihen, literarische Werkstätten, Ausstellungen und Interventionen in Thüringen. Nach zwei Jahren in Bishkek, Kyrgyzstan, lebt Gause heute in Berlin.
Gause erhielt 2011 den hr2-Literaturpreis, gemeinsam mit Romina Nikolić das Walter-Dexel-Stipendium der Stadt Jena 2012 und im Jahre 2013 ein Arbeitsstipendium des Freistaates Thüringen.
Weiterhin wurde Gause nomiert für den Ulla-Hahn-Autorenpreis 2018.. Sein Debüt "Meditationen hinterm Supermarkt" erschien 2018 in der edition AZUR.

poetry\\\sound ist eine Veranstaltungsreihe des Kulturamts LIchtenberg / studio im HOCHHAUS in Kopperation mit ausland/Lyrik im ausland.
Medienpartner: Digital in Berlin

digital in berlin