Gegen//Über: Die Arbeit am Selbst

25 May 2021 - 19:30
Location: 
Online-Event

Die Arbeit am Selbst
Das Fitnessstudio als verlängerte Werkbank

Voträge von und Diskussion mit
Lars Quadfasel und Elke Wittich

Als kostenfreier Livestream unter diesem Link:
[wird in Kürze ergänzt] (Beginn 19:30 Uhr)
- sowie auf den facebook-Seiten von ausland, LCB und Jungle World.
facebook-Event

Fitness ist ein wachsender Markt in der westlichen Welt, die Kommerzialisierung des Freizeitsports ein Riesengeschäft. Immer mehr Menschen trainieren, um sich für den Job fit zu halten: die Freizeit wird zunehmend selbst zu einer Form von Arbeit.
Dabei trifft die Lust, etwas für sich und seine Gesundheit zu tun, in der Praxis der Selbstoptimierung auf den  gesellschaftlichen Imperativ zur Leistungserbringung. Der Grat zwischen dem Anspruch des neoliberalen Marktes auf allzeit einsatzbereite Individuen und dem eigenen Wunsch nach körperlichem Wohlbefinden ist schmal.
Was entspricht noch dem eigenen Bedürfnis, und wo arbeitet man bereits eine gesellschaftliche Verwertungslogik ab? Lässt sich dieser Unterschied überhaupt festmachen? Ein Abend aus dem Inneren der Muckibude, durch die der Nachhauseweg – nach zehn Stunden im Büro – heute immer häufiger führt.
- - -

Die Reihe Gegen//Über ist ein offenes Debattenforum für Zeitfragen aus Politik und Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Das Format lädt zur gemeinsamen Auseinandersetzung ein und findet an unterschiedlichen Veranstaltungsorten in Berlin statt.
Je zwei Autor*innen aus Wissenschaft und Publizistik begegnen einander und sprechen in essayistischen Kurzvorträgen zum jeweiligen Abendthema. Ihre Thesen und Argumente vertiefen sie anschließend im fokussierten Dialog – als Überleitung zur Diskussion mit dem Publikum.
Gegen//Über ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Literarischen Colloqiums Berlin (LCB) und des auslands.
Medienpartner: Jungle World

Mit freundlicher Unterstützung der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Jungle World

LCB - Literarisches Colloqium Berlin