auslandSPRACHEN

Aleksandra_Ekster_Venice_1924.jpg

Sprachräume Literaturen Übersetzung

Das ausland bietet ab März 2017 die neue kontinuierliche Veranstaltungsreihe auslandSPRACHEN an, die mehrsprachige Lesungen, Lyrik in Übersetzung und literarische Übersetzung an sich in den Mittelpunkt stellt. Mehr Aufmerksamkeit soll dabei der Literatur – vor allem der Gegenwartslyrik – fremdsprachiger Autorinnen und Autoren aus Berlin, aus Deutschland und der Welt geschenkt werden.
Die Reihe begründet sich in Nachbarschaft und Kooperation zur seit 2010 fortlaufenden Reihe Lyrik im ausland.

Als ein Umschlagplatz macht auslandSPRACHEN Ästhetiken und Themen aus verschiedenen Sprachräumen und Literaturen im Format von Lesungs- und Diskussionsveranstaltungen füreinander zugänglich und ermöglicht literarische Begegnungen über Sprachgrenzen hinweg.

Für Lesungen zeitgenössischer Autorinnen und Autoren werden Werkauszüge oft eigens für die mehrsprachigen Lesungen (zumeist ins Deutsche) erstübersetzt; auslandSPRACHEN möchte in diesem Sinne auch zur Lebendigkeit der Übersetzungstätigkeit in der Stadt beitragen. Bei vielen Veranstaltungen werden Gespräche simultan gedolmetscht.

Jenseits der Gegenwartsliteratur kann die Reihe auch ein Kontext zur Vermittlung historischer fremdsprachiger Literatur in (Neu-)Übersetzung – etwa in Form von Buchpremieren oder Vorträgen – sein, und möchte ausdrücklich auch Übersetzerinnen und Übersetzern selbst einen Ort des Austauschs bieten; für Workshops, kleinere Tagungen und Symposien oder Veranstaltungen zur Geschichte und Theorie des literarischen Übersetzens.

Programmkoordination: Alexander Filyuta

---

Die WOSTOK-Reihe (2018)

WOSTOK ist russisch und heißt OSTEN. WOSTOK I.-V. ist eine Lesereihe von auslandSPRACHEN in Kooperation mit VRAD - Vereinigung russischsprachiger Autorinnen und Autoren in Deutschland e.V. Die Reihe verfolgt das Ziel, bislang weniger bekannte Autor*innen aus der russischsprachigen Community der Stadt und aus dem konkreten und kosmopolitischen „Ausland“ mit ihren aktuellen Arbeiten zu präsentieren und in Lesung und Gespräch mit ihren deutschsprachigen Kolleg*innen zusammenzubringen. Die Lesungen pflegen die bekannte moderat kontroverse Begegnungskultur und sind ein Spiegel der Diversität der Stadt. Das künstlerische Gegenüber der Gäste sind Autor*innen aus Berlin und Deutschland mit Bezug zum russischsprachigen Raum, sei es biografisch, sei es als Übersetzer oder in ihrer literarischen Bezugnahme.

---

 

OSTSEEDIALOGE (2019)

 

Die literarische Lesereihe OSTSEEDIALOGE. I-X. von auslandSPRACHEN und dem Forum Mare Balticum e.V. holt die Ostsee in Berlins Mitte. Aus dem Hemisphärischen, aus dem Geopolitischen heraus, in die Idee eines gemeinsamen Kulturraums hinein. OSTSEEDIALOGE. denkt die Auffassung des "Ostseeraumes" als ehemals Ost-Peripherie seiner Anrainer neu. Denn diese Peripherie wird zum Zentrum. Die traditionellen nationalen Transfers und Kontributionen sollen Transformation werden. Literarische Transformation wird Vision. Die Vision der baltic.sea.library.  ist  eine Transformation als Bibliothek von Begegnungen und Zeugnissen in der Literatur, die durch die Zeit hindurchgreift und eine neue Bedeutung des Ostseeraums parallel zu der des Mittelmeeres stiften will. OSTSEEDIALOGE. ist die impulsive Veranstaltungsreihe als Komplement zur baltic.sea.library. ­– eine literarische Reise in die Zukunft und in die Vergangenheit zum Begreifen eines gemeinsamen Kulturraums. On identity­–No identity. (Bernd Henningsen-Nordeuropa Institut der Humboldt-Universität zu Berlin)

Ein Meer. Zehn Länder. Eine mehrsprachige Literaturreihe.

https://ostseedialoge.wordpress.com/

 

In this series: 

Stadtsprachenfestival: Am Rande des Littorinameers

2 Nov 2016 - 20:00
2 Nov 2016 - 23:00

Stadtsprachenfestival: Am Rande des Littorinameers

A. Hetzer und A. Glazova

11 Mar 2017 - 20:00
11 Mar 2017 - 23:56
auslandSPRACHEN
 
Lesung und Gespräch mit Anna Hetzer (Deutschland/Polen) und Anna Glazova (Russland/Deutschland). Moderiert von Andrea Schmidt.
 
 
 

Rasuleva, Vassilieva

1 Apr 2017 - 20:00
 D. Rasuleva (c)Maria Chukhutina, E. Vassilieva (c)Graham Hains

Mit Dinara Rasuleva und Ekaterina Vassilieva. Moderation: Irina Bondas

Dagmara Kraus und Lubi Barre

20 Apr 2017 - 20:00
Dagmara Kraus (c)(c) Katja Zimmermann/kookbooks, Lubi Barre (c)Gunnar Nicolaus

Dagmara Kraus, veröffentlichte die Einzelbände „kummerang. Gedichte“, „kleine grammaturgie“, „das vogelmot schlich mit geknickter schnute“ und „wehbuch (undichte prosage)“ und übersetzte von Miron Białoszewski „Wir Seesterne“ und „Geheimes Tagebuch“. 

Lubi Barre wurde in Paris geboren, wuchs in Somalia und später in Kalifornien auf. Sie studierte Anthropologie und arbeitet als freie Autorin und Bloggerin sowie Übersetzerin für Somali, Deutsch und Englisch. Sie ist außerdem Kuratorin der internationalen Lyrikreihe Hafenlesung in Hamburg.

Moderation: Aurélie Maurin

Katerina Poladjan und Milena Nikolova

11 May 2017 - 20:00
Katerina Poladjan (c) Christine Fenzl, Milena Nikolova (c) Anne Meurer.jpg

Lesung und Gespräch mit Katerina Poladjan (Deutschland/Russland) und Milena Nikolova (Deutschland/Bulgarien). Moderiert von Lucy Jones.

Denise Pereira und Adelaide Ivánova

17 May 2017 - 20:00
D. Pereira (c)privat, A. Ivanova (c)privat

Poetry in Portuguese: Lesung und Gespräch mit Denise Pereira (Deutschland/Portugal) und Adelaide Ivánova (Deutschland/Brasilien). Moderiert von Christiane Quandt.

Am 17. Mai diskutieren Denise Pereira (Deutschland/Portugal) und Adelaide Ivánova (Deutschland/Brasilien) mit der Übersetzerin Christiane Quandt über Landkarten der Lusophonie, Berlin als vielsprachige Literaturstadt, über Feminismus und Poesie. 

 

Uljana Wolf und Donna Stonecipher

3 Jun 2017 - 20:00
Donna Stonecipher (c) Rainer Gering, Uljana Wolf (c) Jane Flow

Mit Uljana Wolf und Donna Stonecipher

Moderation: Daniela Seel

Fiction Canteen

25 Jun 2017 - 19:00

Reality is not black and white. It is full of grey tones. But how do these shades intersect, and how do they differ? Flaws–vices is our next Fiction Canteen theme.

We are looking for up to 4 outstanding texts to be read, and an enthusiastic audience willing to give their ideas. 

 

 

MARIA STEPANOVA UND IUNONA GURULI

23 Sep 2017 - 20:00
Maria Stepanova (c)S. Melikhov, Iunona Guruli (c)D. Tabukashvili
Lesung und Gespräch mit Maria Stepanova (Russland) und Iunona Guruli (Georgien). Moderiert von Olga Radetzkaja.
 
Geöffnet ab 20:00 Uhr, Beginn 20:30 Uhr.

Julia Fiedorczuk und Julia Kissina

13 Oct 2017 - 20:00

Julia Fiedorczuk und Julia Kissina

Moderation Esther Kinsky (tbc)

Lily Michaelides und Caca Savic

9 Nov 2017 - 20:00
auslandSPRACHEN
 
Lesung und Gespräch mit Lily Michaelides (Zypern) und Caca Savic (Bosnien/Kroatien/Deutschland). Moderiert von Katharina Deloglu.
 
Übersetzungen und Rezitation von Michaela Prinzinger
 
09. November 2017 - 20:30 Uhr
Geöffnet ab 20.00 Uhr
(Beginn 20:30 Uhr)

Eintritt: 5 EUR

Lea Schneider und Athena Farrokhzad

19 Nov 2017 - 20:00

Am 19. November 2017, 20:30 Uhr werden in ausland Lea Schneider und Athena Farrokhzad ihre Texte lesen und ins Gespräch kommen. Cia Rinne stellt an diesem letzten Abend von auslandSPRACHEN in diesem Jahr beide Autorinnen und Übersetzerinnen vor und führt mit ihrer Moderation durch den Abend.

Iryna Tsilyk - Keine Gedichte vom Krieg

25 Mar 2018 - 18:30
Photo (private)

LCB-Freigang:

»Keine Gedichte vom Krieg« 
- Iryna Tsilyk in Lesung und Gespräch -

Geöffnet ab 18.30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

 

Wostok I: N. Gomringer / V. Hapeyeva / M. Jakobson

6 May 2018 - 19:30

in Lesung und Gespräch:
Nora Gomringer und Volha Hapeyeva
nora-gomringer.de | hapeyeva.org

Moderation: Martina Jakobson

Geöffnet ab 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

Wostok II: Alexander Galper & Bert Papenfuß

22 May 2018 - 19:30

in Lesung und Gespräch:
Alexander Galper und Bert Papenfuß

Moderation: Hendrik Jackson

Geöffnet ab 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr | 5 EUR

Kate McNaughton & Ben Fergusson

21 Jun 2018 - 20:00
auslandSPRACHEN
Reading and discussion with Kate McNaughton (France/Germany) and Ben Fergusson(UK/Germany). Moderated by Lucy Jones.
21. June 2018 – 8:30 pm
Open from 8:00 pm
(Start 8:30 pm)
Admission: 5 EUR

WOSTOK III: Mitja Vachedin & Dinara Rasuleva

20 Sep 2018 - 20:00
20 Sep 2018 - 23:11

 DIE WOSTOK-REIHE Nr. III.

Lesung und Gespräch mit Mitja Vachedin (Deutschland/Russland) und Dinara Rasuleva (Tatarstan - Russland/Deutschland).
Moderiert von Sascha Waldemar Knaack.

Mit einer Kompaßnadel Richtung Osten im Herzen begegnen sich Mitja Vachedins genau beobachtender Humor und Dinara Rasulevas radikal performativer Duktus in der dritten Veranstaltung der Lesereihe WOSTOK. Das Schreiben zwischen zwei Sprachen und Kulturen erfindet einen eigen universellen Raum, in den alle eingeladen sind. Diaspora oder Eskapismus! Wahrhaftigkeit oder Multiplizität! War Heimat denn gestern?!

Fiction Canteen in ausland - September 2018

27 Sep 2018 - 19:30
27 Sep 2018 - 23:00

English

Fiction Canteen is an event to share ideas about your writing, get feedback, be inspired by others’ work. It is a space to grow into the new and to promote voices that may go unheard. Submit your works-in-progress to us or be part of our supportive audience. Sign up to our newsletter on https://tinyletter.com/Fiction_Canteen.

 

WOSTOK IV: Dmitri Dragilew & Sergej Sturz

13 Oct 2018 - 19:30
13 Oct 2018 - 23:27

13. Oktober 2018 - 19:30 Uhr
auslandSPRACHEN – DIE WOSTOK-REIHE Nr. IV. in der BROTFABRIK
Lesung und Gespräch mit Dmitri Dragilew (Lettland/Deutschland) und
Sergej Sturz (Russland/Ukraine/Deutschland).
Moderiert von Alexander Filyuta.

 

LEW RUBINSTEIN in Lesung und Gespräch

6 Nov 2018 - 19:00
6 Nov 2018 - 23:29
Location: 
PANDA - THEATER

 6. November 2018, 19:00 Uhr, P.A.N.D.A Theater
Kitchen Talks 9.
in Lesung und Gespräch: Lew Rubinstein

 

 

 

Fiction Canteen 15/11

15 Nov 2018 - 19:30
15 Nov 2018 - 22:50

English

Fiction Canteen is an event to share ideas about your writing, get feedback, be inspired by others’ work. It is a space to grow into the new and to promote voices that may go unheard. Submit your works-in-progress to us or be part of our supportive audience. Sign up to our newsletter on https://tinyletter.com/Fiction_Canteen.

 
 
 

Fiction Canteen_Literally Speaking_SAND_The Reader

2 Dec 2018 - 19:00
2 Dec 2018 - 23:00

THE BIG WINTER LITERATI-GLITTERATI PARTY

Fiction Canteen / The Reader Berlin / SAND Journal / Literally Speaking - hosted by auslandSPRACHEN

The evening will kick off at 7 pm. Then, at 7:30, find yourself a team and take part in a fiendish literary quiz devised by The Reader Berlin’s Victoria Gosling and SAND Journal’s Florian Duijsens. Each member of the winning team will receive their very own swag bag full of goodies. From 8:30 pm, freshen your drink, catch up with new and old friends, and stick around for beats by Fiction Canteen’s DJ Lucy Jones.

WOSTOK V: Gala Usrjutowa & Alexander Delfinov

5 Dec 2018 - 19:30
5 Dec 2018 - 23:00

05. Dezember 2018, 19:30 Uhr, ausland Berlin
auslandSPRACHEN – DIE WOSTOK-REIHE
WOSTOK V. Lesung und Gespräch mit
Gala Usrjutowa / Alexander Delfinov / Dmitri Dragilew

FICTION CANTEEN 1/2

1 Feb 2019 - 19:30
1 Feb 2019 - 23:59

Fiction Canteen is an event to share ideas about your writing, get feedback, be inspired by others’ work. 

OSTSEEDIALOGE I

1 Mar 2019 - 19:30
1 Mar 2019 - 22:00

OSTSEEDIALOGE. Ein Meer. 10 Länder. Eine mehrsprachige Literaturreihe.

Eine Kooperationsveranstaltung von auslandSPRACHEN, Forum Mare Balticum und Literaturhaus Berlin

OSTSEEDIALOGE II

5 Apr 2019 - 20:00
5 Apr 2019 - 23:00

OSTSEEDIALOGE.
Ein Meer. 10 Länder. Eine mehrsprachige Literaturreihe.

Eine Kooperationsveranstaltung von auslandSPRACHEN, Forum Mare Balticum und Literaturforum im Brecht-Haus.

FICTION CANTEEN April 2019

24 Apr 2019 - 19:30
24 Apr 2019 - 23:00
gENDer (c) Lucy Jones

We're back this spring with our next event!

Fiction Canteen is an event to showcase your writing, and a space for sharing, dialogue and feedback. We welcome work in progress and we’re happy to accept material in any form, so please submit your text to us if you’d like the chance to present it to an audience and take part in a hosted discussion. We look forward to reading it. Sign up to our newsletter on https://tinyletter.com/Fiction_Canteen.

Deadline for submissions: 8 April 2019

Submit to: fictioncanteen@gmail.com

Texts should be unpublished. No theme. Prose, non-fiction, essay or verse. Up to fifteen minutes. We'll talk about any issues you'd like in your text. We'll announce readers running-up.

€3 admission on the door, which opens at 7.30 pm (24 April 2019)

OSTSEEDIALOGE III

26 Apr 2019 - 20:00
26 Apr 2019 - 23:00
Foto links: Graham Hains I Foto rechts: Janis Alver

Lesung mit Ekaterina Vassilieva (Berlin / St. Petersburg) und Joanna Ellmann (Tallinn).
Moderation: Alexander Filyuta

Beginn 20 Uhr I Eintritt: 6€ / ermäßigt 4€

OSTSEEDIALOGE IV

7 May 2019 - 19:00
7 May 2019 - 21:00
Location: 
Haus für Poesie

    

Fotos: Privat

Galina Rymbu (St. Petersburg) – Dmitri Dragilew (Berlin/Riga)
Moderation: Hendrik Jackson

Beginn: 19 Uhr I Eintritt: 5,-€ / 3,-€

 read more »

OSTSEEDIALOGE VI

21 May 2019 - 20:00
21 May 2019 - 22:00

    

Fotos: Heini Lehväslaiho (links) und Schirin Moyaierri (rechts)

Tom  Bresemann (Berlin) -  Marjo Niemi (Helsinki) 
Moderation: Alexandra Vasa read more »

Fiction Canteen June 2019

13 Jun 2019 - 19:30
13 Jun 2019 - 23:29

To read submit your work to us ANYTIME at fictioncanteen@gmail.com

Texts should be unpublished. No theme. Prose, non-fiction, essay or verse. Up to fifteen minutes. We’ll talk about any issues you’d like in your text.

We’ll announce readers running-up.

When: Doors open 19:30, readings start at 20:00 / Entry €3 / Dates below