Lyriklesung: Hacker, Kreipe, Kuhligk

12 Oct 2012 - 20:00

Ein Abend mit Lesungen von Katharina Hacker, Birgit Kreipe und Björn Kuhligk.

Geöffnet ab 20 Uhr, Beginn der Lesungen um 21 Uhr.

Katharina Hacker, *1967 in Frankfurt/M., lebt seit 1996 als freie Autorin in Berlin. Ihr Schaffen umfasst erzählende und essayistische Prosa sowie Übersetzungen aus dem Hebräischen. 2007 erschien "Überlandleitung", ein Band mit Prosagedichten. Ihre letzten Veröffentlichungen waren "Eine Dorfgeschichte" (2011) und "Die Erdbeeren von Antons Mutter" (2010). 

Birgit Kreipe, *1964 in Hildesheim, Lyrikerin und Psychotherapeutin, lebt in Berlin. Sie ist Mitglied im Forum der 13. Neben zahlreichen Beiträgen für Zeitschriften (ostragehege, randnummer u.a.) und Anthologien (Jahrbuch der Lyrik, Schneegedichte) sind von ihr die beiden Einzelveröffentlichungen "Schönheitsfarm" (2012) und "wenn ich wind sage seid ihr weg" (2010) erschienen.   

Björn Kuhligk, *1975 in Berlin, lebt ebenda als Autor, Buchhändler und Herausgeber. Zusammen mit Jan Wagner betreute er die Anthologien Lyrik von Jetzt I und II, gemeinsam mit Tom Schulz eine städtebezogene Kneipenbuch-Reihe. Zu seinen zahlreichen Einzelveröffentlichungen zählten zuletzt "Bodenpersonal" (2010) und "Von der Oberfläche der Erde" (2009).